Blog 4: Das kann doch nicht so schwer sein…

5. November 2017 in  Aktuell       Keine Kommentare

Zugegeben – das gilt nicht unbedingt für jedes „Textchen“, aber in der Regel wird die Übertragungsaufgabe nicht richtig eingeschätzt. Wenn Sie also konstant unbefriedigende Übersetzungen von sensiblen Texten erhalten, hilft vielleicht ein anderer Ansatz bei der Vergabe der Übersetzung – sowohl personell/fachlich als auch hinsichtlich des Zeitrahmens. Oder die Voraussetzungen, unter denen die Übersetzung erstellt wird, müssen hinterfragt werden. Das bedeutet immer Neuland, denn schließlich handelt es sich hier um eine unternehmerische Tätigkeit, die alles andere als zum Kerngeschäft gehört.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
 

Danke für Ihre Zeit und Ihre Gedanken.