Profil

 

Barbara Sabel

Wer ist trans-agrar?

Kopf und Herz von trans-agrar ist Barbara Sabel.

Als Diplom-Übersetzerin für Englisch und Spanisch mit einer Leidenschaft für die Sprache Englisch hat sie vor 20 Jahren durch Zufall ihre Leidenschaft für die Landtechnik entdeckt. Aus dieser Kombination entwickelte sie trans-agrar.
Nomen est omen.

Im Zuge der Globalisierung erweiterten sich die Kundenbedürfnisse und damit das Sprachenangebot. So basiert trans-agrar heute auf einem internationalen Kollegium von Fach-Übersetzern, die von Heidelberg aus miteinander verzahnt werden.

Barbara Sabel übersetzt selbst Englisch/Deutsch und sorgt bei mehrsprachigen Projekten für das Projektmanagement. Sprachlich und sachlich selbst vom Fach (eine Ausnahme in der Agenturenlandschaft),  fügt sie in Form fachlicher Begleitung und eines „echten“ Vier-Augenprinzips den Übersetzungen von trans-agrar einen echten Mehrwert hinzu.

„Nebenberuflich“ arbeitet Barbara Sabel inzwischen wissenschaftlich zum Thema „Kulturell bedingte Schreibkonventionen in technischen Texten und welche Brücken die Übersetzung schlagen kann“.

Die ersten Ergebnisse hat sie bereits auf internationalen Kongressen in Berlin und Chicago vorgestellt.

Ein weiteres Arbeitsthema außerhalb des Tagesgeschäfts ist die Problematik „Wissenschaftssprache in Englisch und Deutsch“ und entwickelt dazu Fortbildungen darüber, wie deutsche Muttersprachler leserfreundlich auf Englisch publizieren können.

Barbara Sabel ist im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) aktiv und ist hier auch als Mentorin tätig. Sie ist auch Mitglied des Deutschen Terminologietages (DTT) und des Verbands literarischer Übersetzer (VdÜ). In der Vergangenheit hat sie Fortbildungskurse für angehende Übersetzer an der FH Würzburg-Schweinfurt  sowie Beiträge an der FH Köln und Universität Heidelberg gegeben.

Philosophie

trans-agrar übersetzt Inhalte und nicht Worte. Und fragt deshalb beim Autoren auch schon mal nach. Denn richtiges Verstehen ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer richtigen Übersetzung. Deshalb kommen auch nur einschlägige Fachübersetzer für das Team trans-agrar in Frage. Beim Übersetzen selbst gilt dann die Leitfrage: Wie sähe der Zieltext aus, wäre er von Grund auf in der anderen Sprache geschrieben worden?

trans-agrar versteht sich als Anbieterin von Übersetzungen landwirtschaftlicher Inhalte in Premiumqualität.

trans-agrar steht für Transparenz.